Mit diesen 9 Signalwörtern wirst du deutlich mehr verkaufen

Oft machen kleine Wörter, die man noch ergänzt, einen Einfluss auf Umsatz.

Es gibt folgende Schlüsselwörter:

  1. „du“ bzw. „Sie“. Als Kunde möchte man wissen, was man selbst davon hat. Man kann hier ein Ego-Labeling nutzen, also schauen, wen man anspricht und davon ausgehend Leute direkt bezeichnen. Das erhöht die Identifikation und die Käufer fühlen sich angesprochen.
  2. „nicht verpassen“. Viele Menschen haben Angst, etwas nicht mitzubekommen, die große Chance im Leben zu verpassen. Und mit dem Wort werden sie aufgefordert sein, etwas zu kaufen.
  3. „ geheim“. Es wirkt auf unser Gehirn, denn der Mensch ist auf das neugierig, was andere vielleicht nicht wissen.
  4. „risikofrei“. Niemand mag Risiken und wir Menschen gehen lieber auf sichere Nummer.
  5. „begrenzt“. Es ist sehr effektiv, Dinge effektiv zu verknappen, weil man das nicht unbegrenzt haben kann und somit viel attraktiver ist.
  6. „sichern“. Viele Leute haben Angst, etwas nicht zu bekommen.
  7. „sofort“ und „jetzt“. Niemand wartet gerne.

Hole dir mehr Tipps und komme in unsere Verkaufspsychologie Akademie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Google+
http://lerne-wirtschaftspsychologie.de/2017/08/23/mit-diesen-9-signalwoertern-wirst-du-deutlich-mehr-verkaufen
Twitter
Whatsapp

Schon viel gelernt hier? Verbreite es!