Entwicklungsebenen der Persönlichkeit – Wo stehst du?

Die grundlegende Entwicklungsstufe ist die der Primaten, also „Überleben, Kampf und Stress“. Wir fallen in diese Entwicklungsstufe, wenn unser Leben bedroht ist. Ein Teil unseres Gehirns entwicklungsphysiologisch in der Steinzeit, in der es ums Überleben ging. Dieser Teil des Gehirns schaltet sich immer ein, wenn Stress aufkommt. Sie denken nicht nach, sondern handeln blind zum Aktionismus.

Manche Menschen befinden sich nicht in dieser Stufe, sondern in einer sogenannten postbasalen. Dabei existiert ein starres Selbstbild bzw. Bild von der Welt. Wir können unser Selbstbild entwickeln, aber es gibt auch Menschen, die eine Meinungen und Überzeugungen haben, die sie auch vor Jahren hatten. Es gibt bei denen ausschließlich eine Wahrheit und es wird aufgehört weiter nachzudenken.

Nächste Stufe ist Harmonie und Selbstopferung für die Welt. Die Menschen machen primär etwas für die anderen und stellen ihre Interessen nicht in den Vordergrund. Dann gibt es eine Selbstreflektionsebene. Das bedeutet bei sich selbst zu sein und Dinge zu hinterfragen.

Wir springen auf allen Ebenen und es gibt da keine primäre Hierarchie.

Zur Vertiefung empfehle ich dir mein Buch „Selbst- und Fremdanalyse“:

Ein Gedanke zu „Entwicklungsebenen der Persönlichkeit – Wo stehst du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Google+
http://lerne-wirtschaftspsychologie.de/2017/08/23/entwicklungsebenen-der-persoenlichkeit-wo-stehst-du
Twitter
Whatsapp

Schon viel gelernt hier? Verbreite es!